Neuigkeiten zu Joomla 4.0

Joomla 4 News Banner

 

Joomla 4 wird dank der vielen ehrenamtlichen Entwickler und Helfer auf freiwilliger Basis aktiv weiterentwickelt. In den letzten Monaten hat sich eine ganze Menge getan, deshalb möchten wir nicht nur Entwickler über den aktuellen Stand informieren.

Bevor der Beta-Zyklus erreicht wird (was hauptsächlich Feature Freeze bedeutet, d.h. es kommen keine neuen Funktionen mehr dazu), möchten wir diese wichtigen Informationen zur Verfügung stellen:

  • Technische Anforderungen
  • Verbessertes Suchsystem
  • Neuer Code Style Checker


Neue technische Anforderungen

Die Web-Industrie entwickelt sich schnell und die Technologie noch schneller. Joomla muss entsprechend handeln, um weiterhin eines der besten, beliebtesten und meist verwendeten Content-Management-Systeme zu bleiben und den Ansprüchen seiner Anwender gerecht zu werden. Deshalb wurde entschieden, die technischen Anforderungen für Joomla 4 höher zu setzen.

Da sich Joomla 4.0 und Joomla Framework 2.0 bereits seit mehreren Jahren in der Entwicklung befinden, wurde entschieden, die unterstützten Software-Versionen neu zu bewerten und das CMS für die kommenden Jahre zu optimieren. Dank der Benutzer, die das Statistik-Plugin aktivieren, können wir nun auch diese wichtigen Informationen in die Entwicklung einfließen  lassen und uns an dem ausrichten, was unsere Benutzer bereits einsetzen.

PHP-Mindestanforderung PHP 7.2

7.2 und 7.3 sind derzeit die einzigen aktiv unterstützten Release-Zweige von PHP, wobei PHP 5 seit Dezember 2018 nicht mehr unterstützt wird und PHP 7.1 nur noch bis Dezember 2019 Sicherheits-Fixes erhält.

Bis zur Veröffentlichung von Joomla 4 wird die älteste unterstützte PHP-Version, 7.2, noch weniger als ein Jahr Sicherheitsunterstützung haben. Dies ermöglicht es uns, die Vorteile der nativen PHP-Natrium-Verschlüsselung ohne Polyfill sowie ungültige Typdeklarationen zu nutzen, die für die neuen Schnittstellen in Joomla 4 nützlich sein werden. Bei der Auswahl dieser Version war es für uns nützlich, aus dem Statistik-Plugin zu erkennen, dass es doppelt so viele Benutzer auf PHP 7.2 als 7.1 gibt.

MySQL-Mindestanforderung 5.6

5.6, 5.7 und 8.0 sind die derzeit unterstützten Versionen der MySQL-Datenbank. Die Version 5.5 erreichte ihr Ende im Dezember 2018, während MySQL 5.6 bis Februar 2021 unterstützt wird.

Beachte, dass die minimale MySQL-Version sich während der Lebensdauer von Joomla 4 ändern kann, falls das nötig wird.  So könnten wir in Zukunft MySQL 5.7 verwenden, was die Verwendung des Datenbanktyps JSON in MySQL-Spalten ermöglichen würde.

PostgreSQL Mindestanforderung 11

Einmal im Jahr wird eine neue Hauptversion von PostgreSQL mit neuen Funktionen veröffentlicht. Mindestens einmal alle drei Monate erhält die Hauptversion Bug- und bei Bedarf Sicherheits-Updates.

Manchmal war es nicht einfach, alle verschiedenen verfügbaren Versionen von PostgreSQL zu unterstützen. Um Joomla 4 noch stabiler zu machen und da fast die Hälfte unserer aktuellen PostgreSQL-Anwender bereits auf Version 11 sind, wurde die Entscheidung getroffen, nur die neueste Version 11 und höher zu unterstützen (Version 11 wird EOL im November 2023 erreichen).

 

Noch mehr Wissenswertes über Joomla 4 und weitere Neuigkeiten findest du im nachstehenden Link:

Mehr unter joomla.de:

https://www.joomla.de/